Rock da base

Rock da base ist das dezentrale Seminar- und Workshopprogramm der LAG Rock in Niedersachsen für Jugendliche und musikalische Anfängerinnen und Anfänger.

Im Rahmen von Rock da base werden niedersachsenweit mit Veranstaltern vor Ort – Rockbüros/Musikinitiativen, Jugendzentren sowie Musikschulen – Seminare und Workshops zu allen für Rock- und Popmusiker relevanten Themen durchgeführt. Rock da base besteht in seiner grundlegenden Konzeption seit 1988 und wird seit 1989 vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) gefördert.

Zielgruppen/Inhalte

Rock da baseDas Angebot beinhaltet Veranstaltungen für Bands, Musikerinnen und Musiker und solche die es werden wollen. Von Instrumentalkursen (Gitarren, Gesang etc.) über Bandcoachings bis hin zu HipHop-Kursen, Fotoshootings und PC-Seminaren werden alle relevanten Themen abgedeckt.

Dozentinnen und Dozenten

Alle Dozentinnen und Dozenten der LAG Rock haben mehrjährige Erfahrung im Weiterbildungssektor und verfügen über spezielle Kentnisse im musikpädagogischen Bereich der Rock- und Popmusik.

Anmeldung und Teilnahmegebühren

Die Anmeldung für alle Seminare erfolgt über die Veranstalter vor Ort.
Die Teilnahmegebühr (vom Veranstalter zu erfragen) wird zwei Wochen vor Seminarbeginn auf das Konto des Veranstalters vor Ort überwiesen.